no te mueras sin decirme adónde vas (Thun)

dienstag, 23. januar 2018, 14.15 uhr

4.0.1

Eliseo Subielas, Argentinien 1995, OV/df, 130 Min.

„1995, zum einhundertsten Geburtstag des Kinos, zauberte der Argentinier Eliseo Subiela diesen Film hin: «Stirb nicht, ohne mir zu sagen, wohin du gehst.» Die Dialogzeile stammt aus dem Schlussteil und sie bringt ein menschliches Verlangen zum Aus- druck: Die Geliebte will wissen, wohin sich der Geliebte nach dem Tod begibt.

 

Kommentare sind geschlossen.