Geschichte

Der Anfang

Bei Pro Senectute Biel Seeland stiessen wir im Herbst 2004 auf offene Ohren. Unbürokratisch stellte uns Pro Senectute Kanton Bern einen einmaligen Betrag zur Verfügung. Und dank der grossen Begeisterung und dem grossen Werbeeinsatz auch von Pro Senectute Biel/Bienne Seeland konnten wir das Projekt innert zwei Monaten in der Stadt Biel im Kino Apollo starten.

Die Initianten

Präsidentin Eva Furrer-Haller, 1945, Biel Gelernte Buchhändlerin/Bibliothekarin und Dokumentalistin, zuletzt als Sachbearbeiterin im Bereich Film bei den Reformierten Medien in Zürich tätig. Programmierung in der Filmgilde Biel und Vorstandsmitglied von Cinelibre Schweiz, regelmässig Jurymitglied an Europäischen Filmfestivals für die FICC und INTERFILM.

Vizepräsident Laurent Sester, Bern Licencié en histoire de l’art, histoire et ethnologie, l’auteur (1973) est collaborateur des Services du Parlement à Berne et a suivi à l’ETHZ une spécialisation postgrade en conservation du patrimoine architectural. Programmateur à Bienne pour la Guilde du film, un des plus grands et plus anciens ciné-clubs du pays, régulièrement membre de jurys de festivals de cinéma en Suisse et en Europe, il est aussi actif pour Cinélibre, la structure faîtière des salles de cinéma indépendantes. Né à Bienne et ayant fait ses études en Suisse romande, il vit à Berne depuis 2003.

Lesen Sie den aktuellen Jahresbericht!
cinedolcevita_Jahresbericht_2013-14

Kommentare sind geschlossen.