Unerhört Jenisch (Glarus)

Montag, 19. März 2018
Kaffeebar ab 13:30/Filmbeginn 14:30 Uhr, von Karoline Arn, Martin Rieder, Schweiz 2017, Dokumentarfilm, Schweizerdeutsch gesprochen

Stephan Eicher spielt mit dem Bild des Zigeuners und sucht mit seinem Bruder Erich nach seinen jenischen Wurzeln. Die Spur führt in die Bündner Berge, zu den einst zugewanderten Familien Moser, Waser und Kollegger und ihrer legendären Tanzmusik. Die Familien leben eine faszinierende und leidenschaftliche Musiktradition. Sie prägt die Schweizer Volksmusik, sucht den Blues, brilliert als Chanson oder rebelliert im Punk. „Unerhört jenisch“ erzählt aber auch eine bis anhin ungehörte Geschichte mit vielen Facetten und Tonlagen. Ein Film über das Geheimnis des besonderen Sounds.

Kommentare sind geschlossen.