Month: Oktober 2020

covid-19 und unsere Vorstellungen

Leider sind auch unsere Vorstellungen stark durch das corona-Virus betroffen. Ob Vorstellungen stattfinden oder nicht, hängen jeweils von den kantonalen Vorgaben ab. Bitte orientieren Sie sich in erster Linie daran.

Ansonsten kontaktieren Sie uns unter den lokalen Kontaktinformationen zum jeweiligen Spielort.

Besten Dank für Ihr Verständnis – und “blibet gsund”!

Übergabe der Geschäftsstelle cinedolcevita per 1. November 2020

Am 16. November 2004 fand die erste Vorstellung des Seniorenkinos in Biel statt. Nach langer Namenssuche gründeten wir 2008 in Zusammenarbeit mit der Pro Senectute den Verein cinedolcevita und fanden grosszügige Sponsoren für die Finanzierung einer Geschäftsstelle und des Aufbaus von Bern, Thun und Solothurn.

Jede Spielstelle (nur Deutschschweiz) wurde zum Lizenznehmer. Nach sieben Jahren lösten wir den Verein wieder auf – alle lokalen Spielstellen sind finanziell autonom geführt.

Jetzt, sechzehn Jahre später, zählt cinedolcevita achtzehn Spielstellen: Acht in der Deutschschweiz, zehn in der Romandie. In der französischen Schweiz werden die Spielorte von der Pro Senectute programmiert – sie sind auf unserer Website integriert. cinedolcevita hat sich institutionalisiert, ist erfolgreich und beliebt.

Der langejährige Wunsch der Gründerin und bisherigen Geschäftsführerin Eva Furrer-Haller erfüllt sich nun:

Ab dem 1. November übergibt sie die Verantwortung an die Geschwister Bettina Schönberg-von Gunten und Romana von Gunten, cinesol, Solothurn.

Sie koordinieren und unterstützen cinedolcevita schweizweit:

Neue Adressdaten:
Cinesol.solothurn@gmail.com
Tel. 032 622 25 15

Die Programmierung der vier cinedolcevita Bern, Biel, Solothurn und Thun werden weiterhin von der Gründerin Eva Furrer-Haller kuratiert:

info@cinedolcevita.ch
Tel. 032 342 49 82