God exists, her name is Petrunya


Fiction, Teona S. Mitveska, Madécoine 2019, VOdf, 95 min.

Petrunya ist 31 und weiss nicht so recht, was sie machen soll im Leben. Bei einem kirchlichen Ritual, das seit Menschengedenken Männern reserviert ist, mischt sie zufällig und ungefragt mit, gewinnt und muss sich anschliessend gegen den Männermob wehren. Die beissende Satire führt uns eine patriarchalische und phallokratische Gesellschaft vor Augen, gegen die Petrunya sich mit schierer Vernunft störrisch auflehnt. Die mazedonische Regisseurin trifft einen Nerv unserer Zeit.

Im Rahmen von “Autour du Monde”

Datum/Zeit
Date(s) - 09/03/2020
14:15 - 16:15

Veranstaltungsort
Cinemotion

Karte nicht verfügbar

Kategorien